Wasserenthärtungsanlage Grünbeck

Wasserenthärtungsanlage
Während die kleinsten Wasserenthärtungsanlagen nur die Größe eines Feuerlöschers hat, haben größere Anlagen oft die Maße einer Gasflasche. Foto: sephirot17 / depositphotos.com

Durch die Reduktion von Calcium und Magnesium (Kalk) wird dem Wasser mit den Wasserenthärtungsanlagen Grünbck die Härte entzogen. Dadurch werden Rohrleitungssysteme, Haushaltsgeräte und technische Anlagen vor Ablagerungen geschützt was zu einer Energie- und Kostenreduzierung führt.

Damit ein breiter Interessentenkreis mit der richtigen Anlage für weiches Wasser versorgt werden kann, bietet die Firma Grünbeck Einzel- und Doppelanlagen sowie besonders leistungsfähige Lösungen für jede Wasserhärte und jeden Wasserverbrauch in Ein- und Mehrfamilienhäuser. Auch für die Hotellerie, Gewerbebetrieben und die Industrie werden Wasserenthärtungsanlagen angeboten.

Bestseller Nr. 1 Grünbeck Wasser-Enthärtungsanlage softliQ SC 18 Weichwasseranlage # 188500
AngebotBestseller Nr. 2 Grünbeck Wasserenthärtungsanlage softliQ:SC18 plus 5 x 25 kg Regeneriersalz

Letzte Aktualisierung am 2.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/LNwL3Po2uoU

 

Wasserenthärtungsanlagen von Grünbeck für unterschiedliche Einsatzbereiche

Die Wasserenthärtungsanlage von Grünbeck, Modell“softliQ:SC23″

Die Kapazität dieser Anlage ist für 3-5 Wohneinheiten ausgelegt und passt sich automatisch dem individuellen Wasserverbrauch an.
Die Anlage arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren, verfügt über eine vollautomatische Steuerung und ein verschleißoptimiertes Steuerungsventil. Basierend auf der voreingestellten Rohwasserhärte und den Wasserentnahmen passt sie sich den Bedingungen vor Ort optimal an. Die technische Intelligenz steht für eine effiziente Wasserenthärtung mit minimalstem Salz- und Stromverbrauch. Vom voreingestellten Eco-Modus kann bei Bedarf (größere Schwankungen im Wasserverbrauch) auf den Power-Modus umgestellt werden.
Einstellungen erfolgen über das integrierte Farbdispkay oder die Grünbeck-App.

Wasserenthärtungsanlage von Grünbeck für den Einbau in Einfamilienhäusern

Die Anlage „Softic Q:SC18“
Diese Wasserenthärtungsanlage für ein Einfamilienhaus arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie die „Q:SC23 für Mehrfamilienhäuser.

Wasserenthärtungsanlagen von Grünbeck für den Einbau in Ein- und Mehrfamilienhäuser

Die Anlage Weichwassermeister® GSX

Anlagen dieser Baureihe können in Mehrfamilienhäusern mit bis zu 12 Mietparteien eingesetzt werden. GSX 5 steht für den Einbau im Einfamilienhaus, GSX 10 für das Mehrfamilienhaus. In beiden Fällen handelt es sich um mengenabhängig gesteuerte Pendelanlagen mit Wassermengenzähler, die in Kompaktbauweise hergestellt und mit Sparbesalzung betrieben werden. Auch hier funktioniert die Wasserenthärtung auf Ionenaustauschbasis. Die Produktion des weichen Wassers erfolgt mit frei einstellbarer Verschneidung. Das Ionenaustauschharz wird in 20 Minuten automatisch während der Regenerationszeit desinfiziert. Das selbstlaufende Inbetriebnahmeprogramm sowie die Digitalanzeige und die Mikroprozessorsteuerung sind sehr bedienerfreundlich.

Die Anlage Weichwassermeister® GSXplus

Auch diese zweiteilige Wasserenthärtungsanlage von Gruenbeck besteht aus einem Technikbereich und einen Salztank. Sie ist speziell für den Einsatz bei schwankenden Rohrwasserhärten entwickelt worden.
Für eine optimale Anlagennutzung erfolgt kontinuierlich eine Leitfähigkeitsmessung mit Temperaturkompensation. Erkannt werden auch unterschiedliche Rohwasserqualitäten.

Die Anlage Weichwassermeister GSX 10-I zum Erzeugen von Produktions- und Brauchwasser

Ihr Einsatz basiert auf Ionenaustauschbasis und erfolgt in der Industrie und in Gewerbebetrieben, wo meistens ein Wasserwert von <0,1 °dH verlangt wird. Sie ist zweiteilig konstruiert mit Technikteil und Salztank und kann zur Wartung getrennt werden. Ihr Einsatz erfolgt mit Vollbesalzung. Während der 30-minütigen Regenerationszeit wird das Ionenautauschharz automatisch desinfiziert. Die Wasserprüfeinrichtung „Gesamthärte“ sowie der Anschlussblock R1 mit Wasserzählverschraubungen sind integriert.

Die Wasserenthärtungsanlage von Grünbeck Modell „DVGW-zertifizierte Anlage Delta-p®“ als komfortable Dreifach-Enthärtungsanlage mit Plug-and-Play Montage

Basierend auf dem Ionenaustauschverfahren duo WE liefert sie in Häusern konstant weiches Wasser. Durch das patentierte Steuerventil ist der Druckverlust sehr gering und der Betriebsmittelverbrauch sehr sparsam. Die gewünschte Resthärte wird über die elektronisch geregelte Verschneidung geregelt. Diese Anlage in den Größen 1″, 1¼“, 1½“ und 2″ – jeweils in Trinkwasser- oder Industrieausführung – lieferbar. Die serienmäßige Salztankgröße beträgt 75 oder 200 kg. Größere sind lieferbar. Eine Zulassung nach KTW-Kategorie A und W 270 für die Anschlussschläuche liegt vor.

Die Doppelanlage GENO-mat® für eine kontinuierliche Weichwasserversorgung

Bei dieser Anlage werden Prozess-, Brunnen- sowie Kesselspeise- und Kühlwasser (teil-)enthärtet. Die Anlage ist mengenabhängig gesteuert und arbeitet nach dem Ionenaustauschverfahren. Beide Austauschbehälter verfügen über einen Zentralsteuerkopf aus Rotguß. Die Regeneration für die Industrie mit einer Enthärtung von < 0,1dH und für Wohnhäuser mit Sparbesalzung wird angeboten.
Die Verschneideeinrichtung ist bei 50, 130 und 230 integriert. Über sie wird das Weichwasser verschnitten. Fünf Anlagengrößen, von 2,0 m³/h bis 9,5 m³/h Dauerdurchfluss, werden angeboten.
Zu beachten ist, dass die Anlage beim Einbau nach DIN EN 1717 abgesichert werden muss.

Die Anlage GENO-mat® WF- für die Wasserenthärtung in industriellem Ausmaß
Ihr Einsatz erfolgt vorwiegend in der Industrie mit vordefiniertem Wasserverbrauch, ohne dass konstant weiches Wasser benötigt wird . Die Enthärtung mit Vollbesalzung erfolgt auf weniger als 0,1 dH. Auch eine Teilenthärtung ist möglich. Die Ausführung mit Sparbesalzung wird häufig in Gewerbebetrieben nachgefragt. Die optional erhältliche Verschneideeinrichtung kann das Wasser auf den Härtebereich 1 verschneiden.
Integriert ist auch ein so genannter Bypass (Umgehungsleitung). Damit erfolgt eine Rohwasserversorgung während der mengengesteuerten Regeneration.
Fünf Anlagengrößen, von 2,0 m³/h bis 9,5 m³/h Dauerdurchfluss, werden angeboten.

Die Anlage GENO-mat® ZF für die Wasserenthärtung bei definiertem Verbrauch

Sie ist technisch mit dem Modell -WF zu vergleichen und wird für die Enthärtung aber auch Teilenthärtung von Trink- sowie Brauchwasser eingesetzt.

Die Anlage GENO-mat® GVA-Einzel zur (Teil-)gewerblichen Enthärtung

Brunnen-, Kesselspeise-, Prozess und Kühlwasser werden von dieser Anlage im Bereich der Industrie und des Gewerbes (teil-)enthärtet. Es kann zwischen einer Regeneration mit Spar- oder Vollbesalzung gewählt werden. Eine Wasserhärte von weniger als 0,1 dH wird erreicht. Die Anlage steuert ein Wassermengenzähler, die Funktion koordiniert der Mikroprozessor. Auch während der Regeneration wird Weichwasser über den zweiten Austauscher geliefert. Über den Bypass wird weiterhin Hartwasser geliefert.
Erhältlich ist sie in fünf Größen von 18m³/h bis 52m³/h.