Wasserenthärtungsanlage Judo

Wasserenthärtungsanlage
Während die kleinsten Wasserenthärtungsanlagen nur die Größe eines Feuerlöschers hat, haben größere Anlagen oft die Maße einer Gasflasche. Foto: sephirot17 / depositphotos.com

Calcium lagert sich als hartnäckiger Belag in Form von Kalk an den Innenwänden der Rohre sowie in Haushaltsgeräten ab. Verunreinigungen der Rohre sowie verkalkte Heizstäbe sind das Ergebnis.
Dadurch kommt es im Laufe der Zeit zu einem erhöhten Strom- und Wasserverbrauch sowie zu längeren Aufheizzeiten. Hohe Instandhaltungskosten sowie unnötige Reparaturen werden unvermeidbar.
Ferner beeinträchtigt hartes Wasser die Lebensqualität und den täglichen Umgang mit der natürlichen Ressource Wasser. Auch die Lebensdauer von Wasserrohren und Haushaltsgeräten wird erheblich verkürzt.

Bestseller Nr. 1 25kg Salina Regeneriersalz Siedesalz Salztabletten Enthärtersalz für Wasserenthärtungsanlagen Wasserenthärter Pooleinsatz
Bestseller Nr. 2 Judo Enthärtungsanlage i-soft safe Leckageschutz Wasseraufbereitung Entkalkung

Letzte Aktualisierung am 13.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/mjlTIKrKdeI

 

Das Verfahren der Wasserenthärtungsanlage von Judo

Härteverursachende Calcium- und Magnesium-Ionen werden durch das Ionenaustauschverfahren durch Natrium-Ionen ersetzt. Dafür fließt bei der Wasserenthärtungsanlage Judo das Wasser durch poröses Kunstharzmaterial. Das Harz, mit Natrium-Ionen besetzt, zieht Magnesium- und Calcium-Ionen an und tauscht diese gegen Natrium-Ionen aus.
Durch ein Spezialsalz wird dieser Austauschprozess unterstützt. Dieses Salz übernimmt die Aufgabe der Kunstharzregenerierung. Dafür wird Magnesium und Calcium entfernt. Die Natrium-Ionen können sich am Kunstharz ablagern wobei über einen separaten Abfluss der Kalk mit dem Spülwasser im Endeffekt abgeleitet wird.

Die JUDO i-soft plus Wasserenthärtungsanlage von Judo für Einfamilienhäuser

Diese Anlage verkörpert wie schon die Vorgänger eine für den Alltag taugliche Umsetzung technischer Fortschritte.
Maximale Betriebssicherheit sowie ein zukunftsweisender Betriebskomfort besitzen Priorität.
Vom Smartphone oder Tablet aus kann mit der JUDO i-soft plus App auf alle Funktionen von i-soft plus der Zugriff erfolgen. Die Parameter können dabei iden individuellen Wünschen angepasst werden.
Ein stagnationsfreier Hygienebetrieb der i-soft wird durch eine konstante Durchströmung
der beiden Harzbehälter ermöglicht. In lediglich 10 Minuten erfolgt die ultra schnelle Regeneration pro Harzbehälter.

Die JUDO Bioquell Wasserenthärtungsanlage von Judo für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Erleben Sie das Gefühl von weichem Bioquell-Wasser. Hartes Wasser, das die Haut reizt, gehört der Vergangenheit an.

Die Judo Quicksoft-Uno Enthärtungsanlage

Als Ein-Säulen-Wasserenthärtungsanlage von Judo steht auch diese Anlage für allerbeste weiche Wasserqualität, die in allen Punkten überzeugt.
Wasserenthärtungsanlagen von Judo für Wohnanlagen, Industrie und Gewerbe
Die Judo i-soft TGA Wasserenthärtungsanlage Nenndurchfluss bis 20 m³/h. Nenndurchfluss bis 20 m³/h.
Diese Anlage liefert auch bei nicht konstanter Rohrwasserhärte stets vollautomatisch die am Display eingestellte Wasserqualität. Härtedurchbrüche werden somit vermieden.

JUDO BIOQUELL-SOFT Enthärtungsanlage

Als Doppelaggregat einmal eingebaut bietet diese Wasserenthärtungsanlage mit eingebauter Desinfektionseinrichtung nach DIN EN 14743 und DIN 19636-100 einen kurzzeitigen maximalen Wasserdurchfluss von 1 – 3,5 m³/h. Der Nenndurchfluss liegt bei 2,2 m³/h.

Bei der JUDO BIOQUELL-KC Enthärtungsanlage liegt der Unterschied im Nenndurchfluss, der hier bei 1,8 m³/h liegt.

Der Nenndurchfluss bei der JUDO BIOQUELL-MINI Enthärtungsanlage liegt bei 1 m³/h.

Die Judo Watersoft-Duo Enthärtungsanlage

reizungsfreie Haut- und Haarpflege Dank einer weichen Wasserqualität, die auch den Leitungsrohren und Haushaltsgeräten keinen Schaden mehr zufügt.

Zu den überzeugenden Details zählen:
» geprüfte Technik nach DIN EN 14743 und DIN 19636-100
» individuell weiches Wasser
» dank integriertem Desinfektionsmodul sehr hygienisch
» automatische Regeneration
» Ionenaustauscherharz in top Lebensmittelqualität
» Wartungsfreundliche sowie verschleißarme Konstruktion
» schützt Wasserleitungen, Armaturen und Geräte vor Kalkablagerungen
» verlängert die Lebensdauer der Warmwasserbereiter sowie Wasch- und Spülmaschinen
» befreit von hartnäckigen Kalkflecken in Bad und Küche
» Wasch- und Spülmittelersparniss bis zu 50% und bis zu 100 % bzgl. Antikalkmittel

Die Wasserenthärtungsanlagen von Judo für Wohnanlagen, Industrie und Gewerbe

Die Judo i-soft 5 – TGA Wasserenthärtungsanlage mit einem Nenndurchfluss bis zu 20 m³/h.
Die vom Wasserwerk gelieferte Qualität wird konstant überwacht und die Anlage vollautomatisch angepasst, damit eine gleichbleibend hochwertige Wasserqualität gewährleistet ist. Im Bedarfsfall kann die Wasserqualität per Knopfdruck am Display eingestellt werden.

Die Judo Contisoft Wasserenthärtungsanlage mit einem Nenndurchfluss bis zu 20 m³/h
Hier wird mit innovativer Technik der Brutstätte für Keine durch Kalkablagerungen in Rohrinstallationen, die den Querschnitt minimieren und zerklüfteten Oberflächen erfolgreich der Kampf angesagt.
Zur Ausstattung gehören zum Beispiel ein integrierter Anlagen- und Desinfektionsprozess, eine verschleißfreie Keramikscheiben-Technologie und eine Schnell-Regeneration von 15 Minuten.
12 unterschiedliche Judomat Enthärtungsanlagen wurden auch für die Industrie bezüglich des Einsatzes in der Gebäudetechnik mit einem Wasserverbrauch von bis zu 100 m³/h entwickelt.