Schubladenschienen

Schubladen mit Schubladenschienen
Muss man die Schubladenschienen ersetzen, ist die Auswahl riesig. - Foto: cobraCZ / depositphotos.com

Es gibt wohl keinen Haushalt, in dem nicht mindestens eine Schublade verbaut ist. Möbel mit Schubladen sind inzwischen so alltäglich, dass sich nur die Wenigsten darüber Gedanken machen, wie diese überhaupt funktionieren. Doch spätestens, wenn die Schublade beim Öffnen quietscht oder sich nicht mehr richtig schließen lässt, wird es Zeit, sich mit der Funktionsweise von Schubladen zu befassen. Maßgeblich für das optimale Öffnen und Schließen der Schubladen sind die Schubladenschienen. Sie halten die Konstruktion stabil, öffnen und schließen die Schublade lautlos und verhindern sogar, dass sie mit einem lauten Knall zu fällt. Dennoch erreichen auch diese Schienen irgendwann ihr „Lebensende“ und müssen ausgetauscht werden. Was nun zu tun ist, was bei der Wahl neuer Schubladenschienen wirklich wichtig ist und welche Schienen sich in der Vergangenheit bewährt haben, erfahren Sie hier.

Das Wichtigste zu Schubladenschienen in Kürze

  • Schubladenschienen sorgen dafür, dass die Schublade einwandfrei geöffnet und geschlossen werden kann.
  • Müssen die Schubladenschienen ausgetauscht werden, ist es wichtig, das richtige Modell auszuwählen.
  • Entscheidend bei der Wahl neuer Schienen sind die Maße, die Tragkraft und der Auszug.
  • Montieren lassen sich die Schubladenschienen anschließend mit wenigen Handgriffen.

Unsere Top 5 Schubladenschienen

SO-TECH Vollauszüge Schubladenschiene 550 mm

Die SO-TECH Schubladenschienen mit einer Einbaulänge von 550 Millimetern verfügen über Vollauszüge und eignen sich folglich ideal für den Einsatz in Wohnmöbeln. Mit einer Tragkraft von 45 Kilogramm sorgen sie für die nötige Stabilität. Geliefert werden hier gleich vier Paar Schienen – ideal also, wenn ein neuer Schrank mit mehreren Schubladen aufgebaut oder im Haushalt mehrere Schubladenschienen ausgetauscht werden sollen.

Natürlich gibt es diese Schienen auch in vielen anderen Längen.

SOTECH 4 Paar (8 Stück) Vollauszüge KV1-45-H45-L550-NF 550 mm (eingeschoben) Teleskopauszug kugelgelagert Tragkraft 45 Kg
  • 4 Paar ( 8 Stück) SO-TECH Vollauszüge
  • Hochwertige kugelgelagerte Führungsschiene aus Stahl

Letzte Aktualisierung am 12.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

 

SO-TECH Vollauszüge Schubladenschienen 250 mm

Die Schubladenschienen von SO-TECH mit 25 Zentimetern Vollauszug eignen sich wunderbar für kleinere Schränke. Die schwarze Farbe der Schienen trägt zu einer unaufdringlichen Optik bei. Gleichzeitig sind sie aber dennoch in der Lage, bis zu 45 Kilogramm zu tragen. Enthalten ist hier ein Paar der Schubladenschienen – ideal also, wenn ein Paar alte Schienen ausgetauscht werden muss.

Natürlich gibt es auch diese Schubladenschienen in verschiedenen Längen.

SOTECH 1 Paar Vollauszüge KV3-45-H45-L250-NF schwarz 250 mm (eingeschoben) Schubladenschienen kugelgelagert Tragkraft 45 Kg
  • 1 Paar ( 2 Stück) SO-TECH Vollauszüge
  • Hochwertige kugelgelagerte Führungsschiene aus Stahl mit schwarzer Oberfläche

Letzte Aktualisierung am 12.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

 

1 Paar (2 Stück) Vollauszüge H35 / L 500 mm/Tragkraft 30 kg

Perfekt für tiefe Möbel geeignet sind diese Schubladenschienen mit einer Länge von 500 Millimetern und einer Breite von 12,5 Millimetern. Geliefert wird ein Paar, das sich wunderbar für den Austausch der alten Schienen im Küchenschrank eignet. Ausgelegt ist das Produkt auf eine Last von maximal 30 Kilogramm – Besteck oder ein paar Töpfe können hier problemlos untergebracht werden.

In verschiedenen Längen erhältlich.

JUNKER 1 Paar (2 Stück) Vollauszüge KV1-25-H35-L500-NF Höhe 35 / Länge 500 mm/mit Tragkraft 25 Kg
  • 1 Paar Vollauszüge KV1-25-H35-L500-NF 500 mm Tragkraft 25 kg von JUNKER
  • Qualitätsprodukt - das ORIGINAL nur echt mit JUNKER Prägung!

Letzte Aktualisierung am 12.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

 

2 Schubladenschienen Rollenauszug Edelstahl Teilauszug

Das Set Schubladenschienen in hochwertigem Edelstahl eignet sich perfekt für den Schienen-Austausch kleiner Schubladen. Die Kugelführung sorgt für ein perfektes Öffnen und Schließen der Schublade. Diese darf inklusive Inhalt allerdings nicht schwerer als 13 Kilogramm sein. Mit einer Länge von 342 Millimetern und einem Teilauszug handelt es sich hier um ein relativ günstiges Produkt, das sich für 25 bis 30 Zentimeter lange Schubladen eignet.

In verschiedensten Längen erhältlich.

2 Schubladenschienen Rollenauszug EDELSTAHL Teilauszug Rollenauszug Teleskopschiene Kugelführung Schubladenauszug H: 17 /L: 342 mm
  • MATERIAL: EDELSTAHL .Höhe: 17 mm. Breite: 10 mm.
  • Set mit 1 PAAR Schubladenschienen ist ausreichend für eine Schublade

Letzte Aktualisierung am 12.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

 

Gedotec PROFI Schubladen-Auszug Teilauszug 600 mm

Gedotecs PROFI Schubladenschienen mit Teilauszug sind 600 Millimeter lang und verfügen über eine Tragkraft von 30 Kilogramm. Ausgelegt ist das Produkt insbesondere für Küchenschränke – daher auch die weiße Farbgebung. Aus massivem Stahl gefertigt und mit einer Kugelführung verfügen die Schubladenschienen dem Hersteller zufolge über eine hohe Seitenstabilität. Darüber hinaus ist eine Ausrollsicherung an beiden Seiten inkludiert, die verhindert, dass die Schublade aus dem Schrank fällt.

Die Schubladenschienen von Gedotec gibt es in Längen von 250 bis 600 mm.

Gedotec Schubladen-Auszug TEILAUSZUG 600 mm Schubladenschienen Metall Rollenauszug - REAL | Stahl weiß | Möbel-Auszug für Holz-Schubkästen | Kugelführung | 1 Paar - Führungsschienen für Küchenschränke
  • 1 Garnitur - Gedotec Rollschubführung Teilauszug Schubladenauszug seitlich Rollenführung für Schubkasten und Möbel
  • Ausführung: 600 mm - Auszugsschiene mit Kugelführung - Material: Stahl massiv - Oberfläche: Metall cremeweiß beschichtet

Letzte Aktualisierung am 12.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

 

Der ausführliche Schubladenschienen-Ratgeber

Damit Sie die richtige Schubladenschiene finden, beantworten wir folgende Fragen:

  1. Was sind Schubladenschienen?
  2. Wie funktionieren Schubladenschienen?
  3. Für wen sind Schubladenschienen geeignet?
  4. Welche Arten gibt es?
  5. Wie werden die Schienen montiert?
  6. Was kosten Schubladenschienen?
  7. Was muss man bei der Suche nach passenden Schubladenschienen berücksichtigen?
  8. Fazit

Was sind Schubladenschienen?

Schubladenschienen – häufig auch Schubladenauszüge genannt – tragen dazu bei, dass sich Schubladen problemlos öffnen und schließen lassen. Moderne Schubladen sind heute meist mit hochwertigen Teleskopschienen ausgestattet. Diese sind nicht nur als Vollauszug, sondern auch als Teilauszug erhältlich. Darüber hinaus gibt es Schubladenschienen, die besonders für Schubladen geeignet sind, in denen schwere Gegenstände aufbewahrt werden. Doch die Unterschiede reichen noch viel weiter. So gibt es die Schienen in unterschiedlichen Längen und Breiten zu kaufen. Darüber hinaus verfügen sie nicht immer über dieselbe Funktionsweise und sind in manchen Fällen mit Sonderfunktionen ausgestattet – dazu aber später mehr.

 

Wie funktionieren Schubladenschienen?

Eine Schubladenschiene besteht standardmäßig aus zwei Schienen. Eine Schiene wird direkt an die Schublade angebracht, die andere gehört dagegen seitlich in den Schubladenkasten. Damit die Schublade später problemlos herausgezogen werden kann, müssen die Schienen auf beiden Seiten der Schublade angebracht sein. So verteilt sich auch das Gewicht der Gegenstände, die sich in der Schublade befinden, gleichmäßiger auf eben diese beiden Schubladenschienen.

Wie sich die Schubladenschienen montieren lassen, erfahren Sie im Laufe dieses Ratgebers. Ist das allerdings erst einmal erledigt, kann die Schublade ganz einfach aus dem Schrank gezogen und anschließend wieder in ihn hinein geschoben werden. Das Prinzip dahinter ist relativ einfach. Die Schubladenschiene, die direkt an der Schublade angebracht ist, mündet in ein Rädchen. Dieses Rädchen wird beim Einsetzen der Schublade in die Schubladenschiene, die sich im Schubkasten befindet, geführt. So kann die Schublade beliebig oft rausgezogen und reingeschoben werden. Damit die Schublade beim Herausziehen nicht aus dem Schrank fällt, verfügt die Schubladenschiene, die im Inneren des Schranks angebracht würde, über einen speziellen Mechanismus. Dieser blockiert das Rädchen, wenn die Schublade zu weit nach vorn herausgezogen wird.

 

Für wen sind Schubladenschienen geeignet?

Schubladenschienen sind ganz klar für jeden geeignet, der einen eigenen Haushalt führt und Wert darauf legt, seine Haushaltsgegenstände in Schubladen aufzubewahren. Das trifft womöglich auf wirklich jeden Hausbesitzer und auf jeden Mieter einer Wohnung zu. Schließlich zeichnen sich Schubladen gerade in der Küche, aber auch im Wohnzimmer und im Schlafzimmer durch ihre unaufdringliche Optik aus, während sie gleichzeitig sehr viel Platz für Geschirr, Bettwäsche, Kuscheldecken, Wertsachen und Kleidung bieten.

Viele Menschen nutzen Schubladenschienen also täglich – dennoch haben sie bisher noch nie selbst solche Schienen kaufen oder gar montieren müssen. Spätestens jedoch, wenn die Schubladenschiene der Einbauküche hakt, wird es an der Zeit, diese durch ein neues Exemplar zu ersetzen. Natürlich ist es möglich, einen Handwerker zu beauftragen. Allerdings ist hier der Kosten-Nutzen-Faktor eher niedrig. Denn der Einbau einer Schubladenschiene gestaltet sich leichter, als manch einer glaubt. Viel wichtiger, als der Einbau selbst ist jedoch der Kauf der passenden Schiene. Hier gibt es nämlich durchaus einige Dinge zu beachten.

 

Welche Arten an Schubladenschienen gibt es?

Die bisher beschriebene Funktionsweise bezieht sich auf die klassischen Rollschienen. Hierbei handelt es sich folglich um Schubladenschienen, die mit einer Rolle beziehungsweise einem Rädchen ausgestattet sind und somit über die gegenüberliegende Schiene rollen, wenn die Schublade geöffnet oder geschlossen wird. Hier beginnt aber bereits die Qual der Wahl.

Die klassische Rollschiene ist mit einer Kunststoffrolle ausgestattet. Wie langlebig und funktional diese Rollen sind, ist stark von der Qualität des verwendeten Kunststoffes abhängig. Selbiges gilt auch für die etwas selteneren Schubladenschienen, die mit einer Kunststoffwalze funktionieren. Ein ähnliches Funktionsprinzip wie die Schienen mit Rolle haben jene mit einem Kugellager.

Eine andere Art der Schubladenschiene ist jene mit einer Kugelführung. Hier kommt eine Kugel anstelle einer Rolle zum Einsatz. Diese wird durch einen sogenannten Kugelkäfig in ihrer Position gehalten. Wichtig bei solchen Schienen ist es, den Kugelkäfig regelmäßig mit speziellem Fett zu schmieren. So wird die Reibung zwischen der Kugel und dem Kugelkäfig minimiert und die Lebensdauer der Schienen wird erhöht.

 

Wie werden die Schienen montiert?

Wenn es ein Problem mit der Schubladenschiene gibt, sollte zunächst festgestellt werden, woran dieses liegt. Möglicherweise ist der Austausch der Schiene nicht nötig – etwa, wenn der Kugelkäfig nur geölt werden muss.

Sollte sich das Problem nicht so leicht beheben lassen, ist ein Austausch meist nicht zu verhindern. Dann ist es wichtig, dass das nötige Werkzeug bereitgelegt wird. In der Regel wird hier lediglich ein Schraubenzieher – natürlich in passender Größe -, ein Paar neuer Schubladenschienen und eine Sprühflasche mit Multifunktionsöl benötigt.

Nun kann die Schublade aus dem Schubladenkasten gehoben werden. Parallel dazu sollten die Lager der neuen Schubladenschienen etwas geschmiert werden. Das verhindert, dass die Schienen zu Anfang etwas sandig knirschen.

Im nächsten Schritt werden die alten Schienen ausgebaut. Benötigt wird dafür der Schraubenzieher. Nun können die neuen Schubladenschienen – die in denselben Maßen wie die alten Schienen gekauft wurden – angelegt werden. Beginnen Sie hier mit den Schienen im Schrank. Da die neuen Schienen dieselben Maße haben, können sie einfach an den Bohrlöchern, die sich von den alten Schienen noch im Schrank befinden, ausgerichtet werden. Achten Sie darauf, dass die Seite der Schienen, die mehrere kleine Löcher hintereinander aufweist, nach vorne – also aus dem Schrank hinaus – zeigt.

Befestigen Sie als Nächstes die Teleskopschiene mit den Schrauben der alten Schienen – diese sind in der Regel noch nutzbar. Beginnen Sie mit der hintersten Schraube und arbeiten Sie sich weiter nach vorne. Achten Sie auch darauf, dass die Schrauben fast bis zum Anschlag eingedreht werden. Sobald Sie sich sicher sind, dass die Schiene perfekt sitzt, können Sie die Schrauben vollends fest ziehen.

Sind die Schienen an beiden Seiten des Schrankes montiert, können Sie sich der Schublade widmen. Hier gehen Sie genauso vor, wie beim Austausch der Schienen im Schrank. Sitzen alle Schrauben und die Schienen auf beiden Seiten fest, kann die Schublade in den Schrank geführt werden.

 

Was kosten Schubladenschienen?

Die Preise für Schubladenschienen variieren sehr stark. Das liegt nicht nur an den verschiedenen Herstellern und der unterschiedlichen Qualität der Schienen. Auch die Art, mögliche Zusatzfunktionen, der Auszug und die Länge der Schubladenschienen bedingen diese große Preisspanne.

Ein Paar einfacher Vollauszüge kostet in der Regel nicht mehr als 15 Euro. Teilauszug-Schienen kosten in der Regel noch weniger. Sie bewegen sich auf einem Preisniveau zwischen zwei und 10 Euro pro Paar. Deutlich teurer sind hingegen jene Vollauszug-Schienen, die für Schwerlasten ausgelegt sind oder über einen besonders weiten Auszug verfügen. Hier kann mit Preisen von bis zu 50 Euro gerechnet werden. Muss die Schiene eine entsprechende Tragkraft vorweisen können, ist es in finanzieller Hinsicht oft sinnvoller, auf Schubladenschienen mit Teilauszug zu setzen. Ihr Preis ist oft etwas niedriger angesetzt.

 

Was muss man bei der Suche nach passenden Schubladenschienen berücksichtigen?

Bevor Sie blindlings Schubladenschienen kaufen, die für Ihre Verwendungszwecke letztendlich nicht geeignet sind, sollten Sie sich unbedingt mit den Ansprüchen auseinandersetzen, die Sie an die Schienen stellen. Dazu gehört nicht nur die gewünschte Länge, sondern auch die Tragkraft und die Maße, die die Schienen erfüllen müssen, um einer bereits vorhandenen Schublade zu entsprechen.

 

Wie viel Last muss die Schiene tragen?

Zunächst kommt es darauf an, wofür Sie die Schienen beziehungsweise die Schublade einsetzen möchten. Handelt es sich um eine Schublade, in die später lediglich Gabel, Messer und Löffel gelegt werden soll, reichen Schienen mit einer Tragkraft von zehn bis 15 Kilogramm meist vollkommen aus.

Ist eine große Schublade zu montieren, in der später vor allem Unterlagen verstaut werden sollen, kann es sinnvoll sein, tragfähigere Schubladenschienen zu wählen. Schließlich müssen diese nicht nur das Gewicht der Unterlagen, sondern auch das Gewicht der Schublade selbst tragen. Empfehlenswert können da durchaus Traglasten von bis zu 45 Kilogramm sein.

Unter Umständen macht die Schublade inklusive Inhalt mehr als 100 Kilogramm aus. Das ist etwa der Fall, wenn es sich um eine metallene Schublade im Werkzeugschrank handelt. Auch hier gibt es die geeigneten Schubladenschienen zu kaufen. Die Tragkraft der Schienen sollte hier unbedingt höher liegen, als das tatsächliche Gewicht der Schublade.

 

Welcher Auszug ist gewünscht?

Üblich sind bei Schubladenschienen zwei verschiedene Auszugverfahren:

  • Vollauszug
  • Teilauszug

Der Teilauszug ist die häufigste Variante. Hier ist nicht die gesamte Länge der Schiene ausziehbar. Der größte Vorteil dieser Modelle ist ihr recht günstiger Preis. Darüber hinaus reicht der Teilauszug in vielen Fällen vollkommen aus – etwa, wenn es sich um Möbelschubladen handelt. In der Regel macht der Teilauszug 70 bis 80 Prozent der Gesamtlänge der Schienen aus. Erhältlich sind diese Schienen meist für Lasten von bis zu 40 Kilogramm.

Ist die Schublade inklusive ihres Inhalts schwerer, werden meist Schienen mit Vollauszug nötig. Sie eignen sich – je nach Modell – für Lasten zwischen 35 und 90 Kilogramm. Hier ist die gesamte Länge der Schiene ausziehbar. Besonders gerne genutzt wird diese Variante im Anhängerbau und im Bereich der Nutzfahrzeuge.

Manchmal werden allerdings auch Schubladenschienen mit noch größerer Tragkraft benötigt. Sobald diese über 100 Kilogramm liegt, wird ein Schwerlastauszug nötig. Diese sind in der Regel als Vollauszug konzipiert und können sehr schwere Lasten tragen. Einsatzorte dieser Schienen sind etwa Nutzfahrzeuge, Industriebetriebe und Fahrzeuge für die Personenbeförderung.

 

Welche Maße darf die Schiene haben?

Der Schrank, in den die Schubladenschienen eingebaut werden sollen sowie die Schublade selbst, sind nicht unendlich lang. Gleichzeitig soll die Schublade aber auch ideal an den Schrank abschließen, wenn sie geschlossen wird. Deshalb ist es wichtig, ein Modell mit der richtigen Einbaulänge auszuwählen. Standardmäßig haben Sie hier die Wahl zwischen:

  • 200 Millimetern
  • 250 Millimetern
  • 300 Millimetern
  • 400 Millimetern
  • 500 Millimetern
  • 550 Millimetern

Diese Längen sind bei Möbeln vollkommen ausreichend. Bei Schwerlast-Schienen gibt es aber auch Varianten, die über eine Einbaulänge von 1.000 Millimetern verfügen.

Sind Sonderfunktionen gewünscht?

Besonders im Bereich des Möbelbaus werden heute bestimmte Zusatzfunktionen gewünscht, wenn es um Schubladenschienen geht. Zu diesen Funktionen zählen:

  • der Selbsteinzug
  • das Softclosing

Beim Selbsteinzug sorgen die Schienen dafür, dass die Schublade ihre Position in geschlossenem Zustand beibehält und sich nicht versehentlich öffnet. Auf den letzten Zentimetern werden die Schienen automatisch eingezogen – besonders interessant ist das für industrielle Werkzeugwagen.

Das Softclosing hingegen wird vor allem im Haushalt geschätzt. Hier kann der geöffneten Schublade ein kleiner Schubs gegeben werden. Anstatt nun zuzuknallen, schließt sie sich auf den letzten Zentimetern ganz langsam und leise. So sinkt auch das Risiko, dass sich ein Familienmitglied die Finger in der Schublade einklemmt.

Empfehlung Nr. 1 Schubladenschienen 2 STÜCK Teilauszug Rollenauszug Kugelführung H: 17 / L: 246 mm
Empfehlung Nr. 2 FURNICA 2 Schubladenschienen Teilauszug Rollenauszug Teleskopschiene Kugelführung H17 / L: 246mm
Empfehlung Nr. 3 JUNKER 4 Paar Vollauszüge KV1-25-H35-L500-NF 500 mm Schubladenschienen mit Belastbarkeit bis 25 kg
Empfehlung Nr. 4 Schubladenschienen 2 STÜCK Teilauszug Rollenauszug Kugelführung H: 27 / L: 246 mm
Empfehlung Nr. 5 LouMaxx Kugelauszug 2er Set (1 Paar) Schubladenschienen 310 mm 17 mm Nut Schubladenauszug - Schienen für Schubladen - Schubladen Schienensystem - Teilauszug Schubladen hochwertig - leicht anzubringen
Empfehlung Nr. 6 FURNICA 10 Schubladenschienen Teilauszug Rollenauszug Teleskopschiene Kugelführung H17 / L: 214mm
Empfehlung Nr. 7 2 Schubladenschienen EDELSTAHL Teilauszug Rollenauszug Teleskopschiene Kugelführung Schubladenauszug H: 17 / L: 246 mm
Empfehlung Nr. 8 AOLISHENG schubladenschienen Kugellager 350mm 3 Falten Vollauszug Seitenmontage,45 kg Tragkraft 1 Paar (2er Pack)
Empfehlung Nr. 9 10 Schubladenschienen mit SCHRAUBEN Teilauszug Rollenauszug Teleskopschiene Kugelführung H: 17 / L: 246 mm
Empfehlung Nr. 10 wolketon 1 Paar (2 Stück) Vollauszüge 600 mm mit Selbsteinzug 35 Kg Tragkraft Teleskopschiene Schubladenschiene Langlebig

Letzte Aktualisierung am 12.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.