Deckenplatten – für attraktive und wohnliche Decken

Holzdecke im Wohnzimmer
Holzdecken im Landhaus-Stil lassen den Raum gemütlich wirken - © depositphotos.com @ marog-pixcells

Die ersten Handgriffe, um eine Wohnung oder ein Haus nachhaltig zu renovieren, gelten zumeist den Wänden. Doch wesentlich effektiver und mit deutlich sichtbaren Effekten verbunden ist der Einsatz von Deckenplatten.

Damit lassen sich ganz neue und individuelle Raumeindrücke gewinnen. Mit passend ausgewählten Deckenplatten wird der größten sichtbaren Oberfläche eines Raums ganz schnell ein völlig anderes Erscheinungsbild verliehen.

Für behaglichen und gemütlichen Wohnraum

Bestseller Nr. 1 DECOSA Styropor Deckenplatten BUDAPEST - Putz Optik - Deckenpaneele in Weiß - Dekor Paneele 50 x 50 cm - Decken Styroporpaneele - 112 Platten = 28 m2
Bestseller Nr. 2 DECOSA Styropor Deckenplatten BUDAPEST - Putz Optik - Deckenpaneele in Weiß - Dekor Paneele 50 x 50 cm - Decken Styroporpaneele - 64 Platten = 16 m2
Bestseller Nr. 3 20qm | Deckenplatten | XPS | formfest | Hexim | 50x50cm | NR.04

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

Deckenplatten aus Paneele, Stuck und anderen Materialien

Wohl am weitesten verbreitet im Rahmen der Deckensanierung ist der Einsatz von dafür vorgesehenen Deckenpaneelen. Anhand dieser Baumittel lässt sich das Raumambiente nachhaltig positiv verändern. Schon allein das Muster der Anordnung kann interessante optische Effekte bewirken.

Dasselbe lässt sich für die Nutzung von Stuck sagen, der sich besonders für die Anwendung als Zierleisten und Ornamente anbieten. Damit erscheinen alte Räume gleich in einem ganz neuen Licht. Doch auch eher einfache Materialien wie Holz oder Mineralfaserwolle eignet sich bestens, um einen ganz neuen Einrichtungsstil zu unterstützen. Somit werden die Decken angemessen betont und kaschieren ganz nebenbei noch alte, unschöne und ungleichmäßig ausgeführte Bereiche.

Außerdem lassen sich mit einem Deckenbelag lästige Leitungen ebenso geschickt verstecken, wie sich Einbauleuchten montieren lassen.

Spanndecke mit Beleuchtung im Wohnzimmer
Spanndecken für den modernen Touch – © depositphotos.com @ jura13

Besonders modern und ansprechend sind schließlich sogenannte Spanndecken, anhand derer vorhandene Decken einfach und günstig verschönert werden können. Hierbei stehen eine nahezu unbegrenzte Menge an Strukturen, Oberflächen, Farben und Materialien zur Auswahl.

Mithilfe von Deckenplatten lassen sich Räume auch nachträglich noch effektiv dämmen. Zum Einsatz kommen dafür spezielle Dämmplatten, die sich je nach System denkbar simpel einsetzen und abschließend farblich gestalten lassen. Diese Dämmplatten werden ebenfalls angeboten als komplett aufeinander abgestimmte Komplettlösung.

Eine solcherart ausgeführte Dämmung kann sinnvoll sein, um bei älteren Gebäuden ein besseres Raumklima zu erzielen. Sind Wohnräume zu kalt oder zu feucht, hat das meist hohe Heizkosten zur Folge. Im schlimmsten Fall können sich oberflächlicher Schimmel und tiefgehende Bauschäden entwickeln, deren Entfernung mühsam und teuer ausfallen kann.

Ansprechende Decken – Optische Auswertung durch dauerhafte Verkleidung

Abgesehen vom optischen Aspekt der sichtbaren Aufwertung können Deckenplatten noch mit anderen Vorteilen überzeugen. Zum Beispiel ist die Montage von Paneelen, Deckenplatten oder Spanndecken im Anschluss an eine gründliche und ordentliche Vorbereitung der Decke vergleichsweise einfach und schnell durchzuführen. Das Ergebnis ist eine hochwertige und dauerhafte Aufwertung des Raumes.

Dazu bieten sich im Handel umfangreiche Möglichkeiten zur Auswahl passender Deckenplatten an. Die Varianten reichen von Holz über Gips und Mineralfaserwolle bis hin zu einer Vielzahl anderer Materialien.

Doch diese Unterschiede ergeben nicht nur optische Aspekte und machen einen guten Eindruck, sondern können auch verbunden sein mit bauphysikalischen Eigenschaften, die den Brandschutz erhöhen, das Raumklima verbessern und die Raumakustik optimieren.

Vorteile der Nutzung von Deckenplatten

Durch den Einsatz von Deckenplatten lassen sich Wohnräume einfach und effektiv aufwerten und verschönern. Besonders positiv beeindruckend wirkt dabei die enorme Wahlmöglichkeit unterschiedlicher Materialien und Formen, die für jeden Geschmack die passende Auswahl zur Verfügung stellen. Für die Montage sind meistens keine besonderen Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig. Schließlich sind Deckenplatten eine günstige und praktische Möglichkeit, dem eigenen Zuhause einen frischen und individuellen Charakter zu verleihen. Außerdem lassen sich Deckenplatten besonders preisgünstig und einfach über das Internet beziehen.

Einfache Montage zu überschaubaren Kosten

Ganz gleich, ob professionelles Handwerk oder beim Heimwerken als Hobby, die Montage neuer Deckenplatten ist denkbar simpel und schnell zu erlernen. Im Grunde sich keine speziellen Kenntnisse und Fertigkeiten notwendig.

Außerdem sind Deckenplatten im Vergleich eine besonders günstige Form der Renovierung des eigenen Zuhauses.

Effektiv Dämmen und Energiekosten sparen

Das Besondere an der Nutzung von Deckenplatten ist nicht nur deren optische Qualität. Vielmehr können sie auch als effektive zusätzliche Dämmung genutzt werden. Auf diese Weise lässt sich einerseits ein besseres Raumklima erreichen und andererseits werden die Heizkosten merklich gesenkt. Bei zu kalten oder feuchten Räumen wird tendenziell mehr geheizt und das bedeutet schließlich unnötig hohe Heizkosten. Zudem besteht bei einem solchen Raumklima die Gefahr der oberflächlichen Schimmelbildung. Dieser muss nicht gleich zu einem Bauschaden führen, bedeutet aber immer einen großen Aufwand in der professionellen Entfernung.

Schließlich wirken Deckenplatten auch einer angenehmeren Raumakustik zu. Dies ist möglich anhand der absorbierenden Materialien, aufgrund derer Schallenergie in Wärmeenergie umgewandelt wird. Dieser Effekt führt letztlich zu einer deutlichen Minderung des Geräuschpegels im Raum.

Nachhaltige Lebensdauer und geringer Wartungsaufwand

Sind die neuen Deckenplatten erst einmal ordentlich und korrekt montiert, weisen sie eine erfreulich lange Lebensdauer auf. Somit entfallen weitere, aufwendige Renovierungen und das ist Kostensparend. Wenn notwendig können die Deckenplatten ganz einfach mit einem neuen Farbanstrich versehen werden, sodass der Raum in einem ganz neuen Licht erscheint. Außerdem sollte man wissen, dass der Pflegeaufwand für Deckenplatten sehr niedrig ist.

Bei Deckenplatten aus Holz, Metall und Styropor reicht ein feuchtes Tuch zur Reinigung völlig aus. Schließlich sind weiterhin keine Wartungsarbeiten notwendig.

Die Nachteile bei der Nutzung von Deckenplatten

Der Vollständigkeit halber sollen auch die möglichen Nachteile von Deckenplatten nicht unerwähnt bleiben. Demnach ist damit zu rechnen, dass diese bei nicht ordentlicher Montage im Bereich zwischen den Platten und der massiven Decke zu Feuchtigkeit neigen können.

 Zusammen mit dem Hausstaub kann dies eventuell zur Bildung von Schimmel führen,   der sich negativ auf die Bausubstanz und vor allem die Gesundheit der Bewohner auswirken kann.

Bleibt der Schimmelbefall unbemerkt, muss schließlich professionelle Unterstützung gesucht werden. Außerdem ist die fachgerechte Entfernung von Hausschimmel aufwendig und teuer. Wer sich unsicher ist bei der Montage von Deckenplatten, sollte darum der Vorsicht halber fachlich kompetente Hilfe suchen.

Großer Aufwand bei einem Auszug

In vielen Mietwohnungen besteht bei einem Auszug die Pflicht, diese im ursprünglichen Zustand wieder zu hinterlassen. Das bedeutet, dass auch Deckenplatten wieder entfernt werden müssen. Darum sollte vor der Entscheidung für die Montage von Deckenplatten sicherheitshalber eine Rücksprache mit dem Vermieter stattfinden. Denn gerade Deckenplatten aus Styropor sind manchmal sehr schwierig wieder zu entfernen. Der Kleber kann ausgesprochen hartnäckig sein und muss aufwendig abgeschliffen werden.

Außerdem muss bedacht werden, dass Deckenplatten zur Verbesserung der Dämmung über eine entsprechend umfangreiche Dicke verfügen müssen. Das hat zur Folge, dass sich die effektive Raumhöhe einer Wohnung insgesamt reduziert. Bei ohnehin schon niedrigen Räumen kann also wertvoller Platz verloren gehen, was in der vorhergehenden Planung unbedingt berücksichtigt werden sollte.

FAZIT

Deckenplatten jeglicher Art sind bei fachgerechter Montage ein absolutes Highlight und verbessern den Wohnwert erheblich. Bei hohen Decken lassen sich zudem Heizkosten sparen.
Viele Systeme lassen sich auch ohne großes Wissen vom Wohnungseigentümer oder Hausbesitzer selbst installieren. Spanndecken sind eine günstige Alternative.

Deckenplatten Stypropor

Bestseller Nr. 1 DECOSA Styropor Deckenplatten BUDAPEST - Putz Optik - Deckenpaneele in Weiß - Dekor Paneele 50 x 50 cm - Decken Styroporpaneele - 112 Platten = 28 m2
Bestseller Nr. 2 DECOSA Styropor Deckenplatten VALENCIA in Putz Optik - Deckenpaneele weiß - Dekor Paneele 50 x 50 cm - Decken Styroporpaneele - 80 Platten = 20 m2
Bestseller Nr. 3 20Stück 60x60cm Selbstklebend 3D Brick Tapete Muster Wasserdicht~Tapeten Stein~Wandtapete~Steinoptik Mauer~Mustertapete in Backsteinoptik~Wand-Paneele für Fernsehappara Wände Dekoration Zuhause
Bestseller Nr. 4 20 m2 Deckenplatten Stuck Styropor 50x50cm, Monsun
Bestseller Nr. 5 DECOSA Styropor Deckenplatten BUDAPEST - Putz Optik - Deckenpaneele in Weiß - Dekor Paneele 50 x 50 cm - Decken Styroporpaneele - 64 Platten = 16 m2
Bestseller Nr. 6 10 m² Deckenplatten Polystyrolplatten Stuck Decke Dekor Platten 50x50cm, WELLE 2

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.

Deckenplatten Holz

Bestseller Nr. 1 Stikwall - Design Wandpaneele - Deckenpaneel Wanddeko - Deckenplatten (WD-02)
Bestseller Nr. 2 DECOSA Deckenplatten ATHEN in Holz Optik - Deckenpaneele in Esche weiß Dekor - Decken Paneele aus Styropor - 50 x 50 cm - 80 Platten = 20 m2
Bestseller Nr. 3 DECOSA Deckenplatten ATHEN in Holz Optik - Deckenpaneele in Kiefer Dekor - Decken Paneele aus Styropor - 50 x 50 cm - 80 Platten = 20 m2
Bestseller Nr. 4 DECOSA Deckenplatten LYON in Holz Optik - Deckenpaneele in Kiefer Dekor - Decken Paneele aus Styropor - 50 x 50 cm - 16 Platten = 4 m2
Bestseller Nr. 5 DECOSA Deckenplatten ATHEN in Holz Optik - Deckenpaneele in Buche Dekor - Decken Paneele aus Styropor - 50 x 50 cm - 80 Platten = 20 m2
Bestseller Nr. 6 DECOSA Deckenplatten ATHEN in Holz Optik - Deckenpaneele in Esche weiß Dekor - Decken Paneele aus Styropor - 50 x 50 cm - 16 Platten = 4 m2

Letzte Aktualisierung am 17.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Zwischenzeitliche Änderungen an Preis oder Verfügbarkeit möglich.