Massivholzmöbel für das Büro

Homeoffice mit Massivholzmöbeln
© Jelena / stock.adobe.com

Wenn der Wunsch nach qualitativ hochwertigen Möbeln für das Arbeitszimmer zu Hause oder das Büro beim Arbeitgeber entsteht, ist guter Rat teuer. Welche Anforderungen werden heute an die einzelnen Möbelstücke gestellt? Natürlich sollen es Büromöbel sein, die von höchster Qualität sind und trotzdem möglichst genau in das Budget passen? Doch wie findet man sowas und worauf ist beim Kauf zu achten? Wir klären auf.

Moderne Zeiten

Es gibt serviceorientierte Händler, die Büromöbel auf Zeit anbieten – Leasing heißt hier das Zauberwort. Da man so alle Jahre neue Möbel erhält, ist ein Designwechsel im Büro immer mit inbegriffen. Es sollten aber auch andere Kriterien eine wichtige Rolle spielen, denn man verbringt ja schließlich eine Menge Zeit auf der Arbeit, und jeder Rücken bedankt sich nach einem anstrengenden Arbeitstag für einen ergonomischen Bürostuhl.

Darüber hinaus wird immer mehr auf umweltfreundliche Lösungen bei Markenherstellern und renommierten Händlern geachtet. Auch stecken oft sehr kreative Werbekampagnen dahinter, die Ihr Ziel nicht verfehlen. Das Schlagwort „Umweltschutz“ beruhigt schließlich das Gewissen und bindet den Kunden an das Unternehmen, da viele Kunden „Wiederholungstäter“ sind.

Worauf beim Kauf achten?

Es gibt also eine große Auswahl von Büromöbeln, vom einfachen Regalwürfel bis hin zu komplexen Modulsystemen, die an jede Raumgröße und Mitarbeiterzahl perfekt angepasst werden können. Wichtig ist, dass Prioritäten vor dem Kauf gesetzt werden. Zu betrachten ist das verwendete Material und vor allem die Qualität. Genau hier setzen Büromöbel aus Massivholz an. Im Vergleich zu den üblichen, minderwertigen Exponaten aus Spanplatte und Co. setzen Massivholzmöbel ganz andere Qualitätsstandards.

Auch hier ist es wichtig, sich zunächst Gedanken um den Zweck der Büroeinrichtung zu machen. Falls beispielsweise großes Gewicht auf Schreibtischen, Sideboards, Stühlen oder Regalen lastet, macht sich mindere Qualität besonders schnell bemerkbar. Hier spielt Massivholz seine ganzen Vorteile aus.

Regale aus Massivholz: Robust und beständig

Massivholz ist als Material prädestiniert, um als Aufbewahrungsort von Akten oder anderer schwerer Gegenstände in Form von Regalen im Büro zu dienen. Nicht nur verfügen solche Regale über eine natürliche und ansprechende Optik, ein Massivholzregal besitzt darüber hinaus noch weitere positive Eigenschaften, die es als Regal und als Möbelstück allgemein zu einer lohnenden Anschaffung machen.

Beispiel Staub: Er ist ein besonders lästiger Besucher der Regale im Büro und setzt sich insbesondere auf Billigmöbel gerne und hartnäckig fest. Massivholz jedoch vermindert die Staubablagerungen immens, da es eine nur geringe elektrische Leitfähigkeit besitzt. Wer also seine Akten und Co. in einem Massivholzregal unterbringt, muss diese nicht alle zwei Wochen wieder entfernen, um sie von Staub und Schmutz zu befreien.

Ein weiterer Pluspunkt für diese besonderen Regale: Massivholz agiert als ein natürlicher Regulator des Raumklimas. Bei übermäßiger Raumfeuchtigkeit wird ein Teil davon durch das Massivholzregal absorbiert. Bei Trockenheit wird diese Feuchtigkeit wieder an die Raumluft abgegeben. Es herrscht also ein besseres Raumklima in einem Büro mit Massivholzmöbeln,

Und schließlich das wichtigste Pro-Argument für die massiven Möbel: Massivholz ist außerordentlich robust und widerstandsfähig. Richtig gepflegt hält ein Massivholzregal ein ganzes Leben lang – und darüber hinaus. Aber selbst wenn das Möbelstück durch starke Abnutzung einmal seine natürliche Schönheit verlieren sollte, kann man es problemlos abschleifen und überarbeiten lassen. So etwas ist nur mit Massivholzmöbeln möglich!

Fazit

Nicht nur ein zeitloses Design, sondern Funktionalität und vor allem Qualität sind die Eckpunkte auf der Suche nach ergonomischer und fachgerechter Ausstattung für das Arbeitszimmer oder Büro. Wer seinen Chef überzeugt, ein paar Euro mehr auszugeben, dessen Rücken wird es ihm danken. Und auch für das heimische Arbeitszimmer sollten Massivholzmöbel die erste Wahl sein. Die Vorteile liegen auf der Hand: Vielseitigkeit, einfache Konfiguration, Anpassungsfähigkeit für jede Situation, Langlebigkeit und natürliche Eleganz sind nur einige davon. Mit Büromöbeln aus massivem Holz entscheidet man sich für die umweltfreundlichere und nachhaltigere Lösung!