Das Wohnumfeld verschönern

Mülltonnen, Müllcontainer
Solche Mülltonnen könnte man wunderbar verstecken - © depositphotos.com @ natalt

Das Wohnumfeld gewinnt als Image- und Identitätsträger immer mehr an Bedeutung

Ein bekanntes Möbelhaus wirbt schon seit Jahren mit einem Slogan wie „wohnst Du noch“, das dann folgende „oder lebst du schon“, macht deutlich, dass nicht nur die Wohnung, sondern auch das Wohnumfeld für ein zufriedenes Leben wichtig ist. Zu dem schönen Wohnen, in den eigenen vier Wänden, gehört auch das Leben in der Wohnstraße und dem Wohnviertel. Erst wenn eine auf die jeweiligen Bewohner und ihre Bedürfnisse abgestimmte Kombination von Wohnumfeld und Wohnung gefunden wird, ist ein qualitativ hochwertiges Wohnen möglich. So ist nicht nur der Zuschnitt, die Größe und Ausstattung der Wohnung von Bedeutung, sondern auch die Lage, nebst der Qualität privater und öffentlicher Freiräume sind für den Wohnwert bestimmend.

Für Ältere und Familien mit Kindern ist das Wohnumfeld besonders wichtig

Denn für Familien mit Kindern und Senioren ist die Wohnung der häufigste Aufenthaltsort, wozu auch der Bereich rund um das eigene Quartier gehört. So gibt es in vielen Stadtteilen verkehrsberuhigte Zonen und Spielstraßen, die zum Verweilen im Freien einladen. Aber nicht nur die Städte sind für die Schaffung solcher Zonen der Erholung zuständig, sondern jeder einzelne Bewohner kann bei der Gestaltung eines schöneren Wohnumfeldes seinen Beitrag leisten. Vor allem in Straßen mit vielen Einfamilienhäusern sollten die Anwohner auch ihren Beitrag leisten. Eines der wichtigsten, selbstverständlichen Kriterien ist dabei, dass die Strasse sauber und von Mülltonnen und verstreutem Müll nichts zu sehen ist. Natürlich braucht jeder unter anderem Müll- und Papiercontainer möglichst an der Straße, damit diese von der Müllabfuhr leicht geleert werden können.

Mülltonnenverkleidungen heben das Straßenbild

Mülltonnenverkleidungen für den Wohnbereich beherbergen allgemein Tonnen mit einem Fassungsvermögen von 120 Litern oder 240 Litern. Da gibt es 2 er, 3 er oder 4 er Mülltonnenboxen, von denen bei Bedarf aber viele noch erweiterbar sind. So ist es oft von Vorteil, eine größere Mülltonnenverkleidung zu wählen, als benötigt wird, da so auch Fahrräder, Rasenmäher oder sonstige Gartengeräte ihren Platz finden. Solche Mülltonnenverkleidungen werten das Straßenbild auf einfache Art und Weise schnell auf. So gibt es bei windigem Wetter keine Müll- und Papiertonnen, die umfallen können und auch Vandalen haben keine Chance, wenn man eine abschließbare Mülltonnenbox wählt.

Mülltonnenverkleidungen in vielen Variationen

In naturnahen Stadtrandsiedlungen wählen die Bewohner gerne Verkleidungen aus geflochtener Weide oder Hölzern, weil das besonders gut ins Ambiente passt. Zudem sind Verkleidungen aus heimischen Hölzern besonders günstig in der Anschaffung. Es gibt aber auch sehr robuste, pflegeleichte und wetterfeste Kunststoffboxen mit täuschend echter Holzmaserung. Besonders edel, langlebig und robust sind Boxen aus Aluminium und Edelstahl, die besonders gut zu modern gestalteten Häusern harmonieren. Wer will, kann auch bepflanzbare Varianten wählen. Das alles sind probate Mittel, für ein gepflegtes Umfeld.

Auch interessant