Wie oft muss eine Wasserenthärtungsanlage gewartet werden?

Wie oft ist eine Wartung bei einer Wasserenthärtungsanlage notwendig?

Seit vielen Jahren haben sich Wasserenthärtungsanlagen bewährt, deren Wirkung bereits wissenschaftlich nachgewiesen wurde. Ein regelmäßiger Service ist wichtig, um die Wasserqualität für das wichtige Lebensmittel zu garantieren. Für eine Enthärtungsanlage ist eine Lebensdauer von etwa 15-20 Jahren vorgesehen. Um die Erreichung des Alters und die dauerhafte Wasserqualität zu garantieren, empfehlen die meisten Herstellern eine jährliche Wartung. Anfangs kann auch eine neue Anlage aus technischer Sicht einige Jahre ohne Probleme funktionieren, ohne dass eine Wartungsarbeit vorgenommen wird. Die Sicherstellung der Wasserqualität ist bei neueren Geräten der Hauptgrund, eine Wartung vorzunehmen. Im Laufe der Lebenszeit einer Anlage treten immer häufiger Störungen auf. Nach einigen Jahren nehmen vorbeugende Maßnahmen einen höheren Stellenwert ein.

Wartungen bei älteren Anlagen zur Wasserenthärtung

Bei Wasserenthärtungsanlagen im höheren Alter nehmen im Gegensatz zu neuen Anlagen Undichtigkeiten, Defekte sowie andere Störungen deutlich zu. Diese Störungen passieren oftmals im Schneckentempo und werden in den meisten Fällen erst bei den tatsächlichen Wartungsintervallen sichtbar. Damit ist eine jährliche Wartung zu diesem Zeitpunkt viel zu lang. Deswegen wäre es perfekt, die Wasserenthärtungsanlage nicht in diese entscheidende Phase kommen zu lassen oder die Häufigkeit der Kontrollen zu erhöhen. Ein Austausch findet bei kleinen Anlagen etwa alle fünf Jahre statt, und werden durch neue und geprüfte Wasserenthärtungsanlagen ausgetauscht. Gemäß einem Erneuerungs- und Austauschkonzept werden Teile, die einer permanenten Wasserberührung ausgesetzt sind, sowie alle anderen kritischen Bauteile in der Werkstatt gewechselt und das Gerät einer Prüfung unterzogen, damit es anschließend wieder einsatzbereit ist. Dadurch kann der örtliche Wartungsaufwand tatsächlich deutlich minimiert werden. Wartungs- und Erneuerungsarbeiten bei Großanlagen werden aus logistischen Erfordernissen immer beim Kunden durchgeführt. Je nach Größe der Anlage sind 2-4 jährliche Kontrollbesuche, im Gegensatz zu gekauften Modellen, die in den meisten Fällen nur eine jährliche Kontrolle benötigen, um eine ideale Prävention gegen Störungen zu erzielen..